Fitness & Ernährung

Schwarz, verdammt eng und ziemlich s…

03.09.09 (Bike, Fitness, Sport, Training)

Ja was? Dazu müsste man erst mal wissen, wovon hier die Rede ist. Das Kleid, das ich neulich bei - das verrate ich nicht ;) - anhatte, ist es nicht. Auch kein schwarzes Korsett, was durchaus auch “etwas hat” (und zwar unter verschiedenen Gesichtspunkten). Außerdem glaube ich, fragt mich nicht warum, dass diese Dinger das Zeug zum Trend haben.

Deshalb steht das “s” auch nicht für scharf oder sexy. Oder fällt das jemand bei Kompressionsstrümpfen ein?  Dabei meine ich nicht einmal diese chicen weißen, die sie einem im Krankenhaus verpassen, sondern welche speziell zum Radfahren. Von wem der Kommentar “Du musst aber auch jeden Schmarr’n ausprobieren” kommt, könnt Ihr euch sicher denken…

Die Kompressionsstrümpfe schützen die empfindliche Wadenmuskulatur vor Erschütterung bei Unebenheiten in der Fahrbahn. Das wichtigste Körperteil des Radfahrers wird dank des Kompressionsstrumpf vor negativen Beeinträchtigungen und Muskelrissen geschützt. Der Sportler kann sich nach einer Radtour schneller regenerieren….

Schnell also… auch wenn sich das auf den Regenerationsprozess bezieht und nicht auf die Geschwindigkeit:

…Der Aspekt einer gezielten Leistungssteigerung ist allerdings noch nicht bewiesen.

Vielleicht geht da ja doch was. :D

Mein Partner, den definitiv nicht ich verschlissen habe, ist inzwischen wieder soweit hergestellt (mhm - das ging verdammt schnell!), dass er in meinem Windschatten Rennrad fahren kann (Der ist ihm zwar eine Nummer zu klein, aber besser als nix.), also machen wir das auch. Und eben für so einer “Frau vorne”-Tour habe ich mich in ein Paar dieser schwarzen Kniestrümpfe - es hätte auch weiße (naja) und hautfarbene (iiiihhh!!!) gegeben - gezwängt.

10 Minuten nach dem Start:

- Passt’s so? (Ich hab keinen Tacho, folglich nur eine ungefähre Ahnung, wie schnell ich bin.)

- Ist ok.

Nach weiteren 30 Minuten:

- Was…? (Umschauen in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen hat gezeigt, dass er immer noch dranhängt.)

- Mach mal langsamer.

- So?

- Jetzt fahren wir nicht mehr 39 sondern nur noch 35 km/h…

Na sowas - 39 km/h liegt nun nicht unbedigt in dem Geschwindigkeitsbereich, in dem ich normalerweise ohne Rückenwind und nicht bergab unterwegs bin. *g*

Ob das allerdings an den Strümpfen liegt oder daran, dass ich in den letzten Wochen so richtig Kilometer gefressen habe…?

Wie? Ein Foto? Mist, das habe ich total vergessen. Jetzt sind die schnellen Teile zusammen mit den anderen Radl-Klamotten in der Waschmaschine. 

War natürlich Absicht - nicht dass doch noch jemand die Dinger scharf oder sexy findet. ;)

7 Kommentare

  • 1
    Lutz Balschuweit:

    :lol:

  • 2
    Stadtelch:

    Also “S” für “schnell”?

    Lag es nicht vielleicht daran, dass du dich ein wenig in den Dingern geschämt hast, schnell nachhause wolltest um die Dinger dann schnell in die Waschmaschine zu stopfen???
    Das könnte ich dann auch schnell verstehen ;-)

  • 3
    Nicole:

    Nein… wieso sollte ich mich schämen mit den Dingern? ICH kann alles anziehen… (Und wenn man noch Knielinge anhat, fällt’s eh net auf…) ;-)
    Und bei den nächsten schau ich, dass ich welche in pink krieg :lol:

  • 4
    Gerd:

    So schlimm finde ich sie ja gar nicht mehr.
    Seid ich selber welche habe. ;-)

  • 5
    Nicole:

    @Gerd: Was machst du damit - laufen, radfahren oder beides?
    Ich find sie auch nicht so schlimm, gelästert hat nur der Mitfahrer. Schlimm genug um mich davonfahren zu lassen fand er sie aber nicht. ;)

  • 6
    Vulkan-Asche - Fitness & Ernährung:

    [...] wenn ich mit dem Rennrad auf meiner Lieblingsstrecke - weil, mal abgesehen vom Ostwind, der einen ab und zu ärgert flach und schnell - im Erdinger [...]

  • 7
    An all die selbsternannten Verkehrserzieher… - Fitness & Ernährung:

    [...] siehe oben, zweitens mach ich da Sport und will eigentlich schnell fahren ;-), drittens ist es mir zu riskant, eine Straße auf der die Autos 100 fahren zweimal [...]

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Vielleicht interessiert dich auch:

 
joomla statistics